Fugalo - Tiefe Wasser


Fugalo sind der lebende Beweis, dass eine Band auf eigene Faust erfolgreich sein kann. Dass es sich für Musiker lohnt, sich Zeit zu lassen. Dass gute Musik nicht in einer Produzentenwerkstatt nach einem gängigen Schema zusammengeschraubt wird oder bei einem Casting entsteht, sondern reifen muss. Dass gute Songs nicht einfach so vom Himmel fallen, sondern immer weiter entwickelt werden müssen. Das man eigensinnig sein muss, wenn man eigene Musik machen will. Im Herbst 2011 erscheint endlich »Tiefe Wasser«. Ein Album voller Gitarrenrock mit Pop-Appeal. So unabhängig und independent, dass niemand von Fugalo Schwierigkeiten damit hat, das Wörtchen Mainstream in den Mund zu nehmen. Musik, die ausgereift ist, der man nicht anhört, wie hart die Jungs gerungen haben, um sie perfekt zu machen.

Album release: Herbst 2011


http://fugalo.believeband.com

Textor & Renz


Die Musik von Textor & Renz ist von besonderer Gegenwärtigkeit. Weil sie uneingeschränkt in den Moment gehört, in dem sie gehört wird. Und weil sie nicht einfach blo§ da ist, sondern sich den Zuhörern gegenüber stellt und ihnen direkt in die Augen sieht. Das ist sehr schön, aber, ohne zu viel sagen oder zu weit ausholen zu wollen, im Zeitalter der ständigen Verfügbarkeit, ja ständigen Anwesenheit, von Musik auch wichtig. Textor & Renz gehen mit Gesang, Bass und Gitarre auf die Suche nach den alten, staubigen, immer wiederkehrenden Gefühlen. Sie spielen, sagen wir es ganz geradeheraus, den Blues. Aber jetzt ist auch wirklich weit genug ausgeholt und lang genug nachgedacht. Zeit sich noch einmal zurück zu lehnen, in die ersten Akkorde von »Going down«. Und noch ein Getränk zu holen. Und zu merken, dass diese Musik so präsent ist, da§ man ihr am liebsten auch ein Glas auf den Tisch stellen würde, so lange sie da ist.

Album release: Frühjahr 2011


http://textorrenz.believeband.com

Zebrahead - Get Nice!


Zebrahead, die vom Punk inspirierte Rockformation aus dem kalifornischen La Habra wurde im Dunst der Orange-County-Punkexplosion geboren. Seit ihrer Wiedergeburt durchlebten die Jungs jegliche Höhen und Tiefen, verkauften bis dato über 1,5 Millionen Alben, überstanden mehrere Labelwechsel, erhielten zusammen mit Motorhead eine Grammynominierung für Beste Metal-Performance und tourten nonstop. Angetrieben von ihrer überzeugung allein und jeder Menge Bier sind zebrahead noch immer erfolgreich. Zebrahead sind Sänger/Rapper Ali Tabatabaee, Sänger/Gitarrist Matty Lewis, Gitarrist Greg Bergdorf, Bassist Ben Osmundson und Schlagzeuger Ed Udhus.

Zebrahead sind im Juli/August 2011 auf zahlreichen Festivals und im November 2011 auf grosser Clubtour in Deutschland unterwegs.

Album release: 05. August 2011

http://rickybobby.believeband.com/

Cosmo Jarvis


Keiner vermischt groben Unfug so gut mit Melancholie und Freude wie der Brite Cosmo Jarvis. Der junge Mann schreibt nach eigenem Bekunden jeden Tag neue Songs, sein Output ist so vielfältig wieder Tag lang ist. Man könnte ihn problemlos einen pubertären Jamie T. oder Mike Skinner nennen, wenn er nicht der britische Jack Black wäre. Außerdem ist Cosmo Mitglied der Kampagne für die Gleichbehandlung schwuler Piraten. Er hat verstanden wie das so geht mit den neuen Medien, arbeitet in möglichst vielen unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen und nutzt sie mit unerschütterlichem Selbstbewusstsein und Standhaftigkeit.

Album release: Frühjahr 2011

http://cosmojarvis.believeband.com